Warum jeder jedem etwas schuldet und keiner jemals etwas zurückzahlt: Die bizarre Geschichte der Finanzen

Warum jeder jedem etwas schuldet und keiner jemals etwas zur ckzahlt Die bizarre Geschichte der Finanzen Unterhaltsam und verst ndlich entwirrt der Autor des Welterfolgs Kapital jedem Laien warum die Finanzwelt und die globale Welt seit Jahren ersch ttert werden und die Ursachen noch immer nicht behoben
  • Title: Warum jeder jedem etwas schuldet und keiner jemals etwas zurückzahlt: Die bizarre Geschichte der Finanzen
  • Author: John Lanchester
  • ISBN: 3608947477
  • Page: 231
  • Format:
  • Warum jeder jedem etwas schuldet und keiner jemals etwas zurückzahlt: Die bizarre Geschichte der Finanzen
    Unterhaltsam und verst ndlich entwirrt der Autor des Welterfolgs Kapital jedem Laien, warum die Finanzwelt und die globale Welt seit Jahren ersch ttert werden und die Ursachen noch immer nicht behoben sind Der S ndenfall begann, als Finanzjongleure die Tatsache verschleierten, dass jedes finanzielle Abenteuer irgendwann von irgendjemandem bezahlt werden muss Dabei macht er aus seiner sehr britischen Euroskepsis keinen Hehl und umrei t Vorschl ge, wie eine politische Einigung Europas gelingen und Europa st rken k nnte, um die Finanzkrise gemeinsam zu berwinden Gestern , so hei t ein sarkastischer Witz, standen wir vor dem Abgrund Heute sind wir einen Schritt weiter Dazu will es John Lanchester nicht kommen lassen er pl diert daf r, einen Schritt zur ckzutreten und entschlossen zu handeln, um nicht alles, was seit dem Fall der Mauer erreicht wurde, verloren gehen zu lassen.
    Warum jeder jedem etwas schuldet und keiner jemals etwas zurückzahlt: Die bizarre Geschichte der Finanzen By John Lanchester,
    • [KINDLE] Ù Warum jeder jedem etwas schuldet und keiner jemals etwas zurückzahlt: Die bizarre Geschichte der Finanzen | BY ✓ John Lanchester
      231 John Lanchester
    • thumbnail Title: [KINDLE] Ù Warum jeder jedem etwas schuldet und keiner jemals etwas zurückzahlt: Die bizarre Geschichte der Finanzen | BY ✓ John Lanchester
      Posted by:John Lanchester
      Published :2019-08-20T13:18:12+00:00

    About " John Lanchester "

  • John Lanchester

    John Lanchester Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Warum jeder jedem etwas schuldet und keiner jemals etwas zurückzahlt: Die bizarre Geschichte der Finanzen book, this is one of the most wanted John Lanchester author readers around the world.

  • 436 Comments

  • Selbst wenn dieses Buch f r Nicht Banker bei Adam und Eva anf ngt es stellt die sehr komplexen Zusammenh nge der j ngsten Kreditblasen und Kredit Derivate und darauf wettender Fonds so dar, dass auch ein Geld Normalverbraucher wie ich halbwegs versteht, weshalb man nicht zu viel spekulieren sollte Die gro en Summen, die die Staaten jetzt zur Rettung einiger Banken aufwenden m ssen, sprechen da eine deutliche Sprache.


  • Eigentlich habe ich mir mehr erwartet Das Buch beschreibt in Prosasprache, zwar gespickt mit manchen Anekdoten, aber doch weit entfernt von einem Sachbuch wie man die Finanzkrise interpretieren k nnte Leider werden hier sehr viele pers nliche Meinungen wiedergegeben anstatt mit harten Fakten zu operieren F r mich, der mehr an Fakten als an Meinungen interessiert ist, ist das Buch daher nur mittelm ig empfehlenswert.


  • John Lanchester nimmt die Gewissheiten der Finanzbranche mit einer geh rigen Portion Ironie und Sarkasmus auseinander Obwohl selbst kein Fachjournalist oder vielleicht gerade deswegen kann er den Hergang der Finanz bzw Bankenkrise ab 2007 sehr verst ndlich erkl ren All diese Derivate, Optionen, Futures, Junk Bonds, Swaps, das ganze toxische Gebr u zubereitet zum Nutz und Frommen weniger Profiteure und zum Schaden von Vielen Lanchester nennt Ross und Reiter Eigentlich ist der Mensch ein Vernunfts [...]


  • Der Kapitalismus ist ein giftiges Gas mit blem Geruch, sagte Mao John Lanchester lernte beides in Hongkong kennen, wo er aufwuchs und die Ausw chse einer Wirtschaftsordnung riechen konnte, die nach dem Grundsatz verfuhr, dass dem Sieger alles geh rt, dem unaufh rlich gegeben wird Chinesen flohen mit Begeisterung aus dem Nichts in diesen Bereich, in dem jeder gegen jeden lebt und den letzten bei en die Hunde In der nachfolgenden Zeit bis heute schien es Lamchester als w rden alle Regeln, die f r [...]


  • Dieses hervorragende Buch erkl rt die Hintergr nde und Folgen der Krise, die 2007 8 anfing, ohne Jargon auf eine klare und sogar auch humorvolle Weise, die auch derjenige, der kein Diplom Volkswirt ist, ohne weiteres verstehen kann Wie die Banker scheinbar fest geglaubt h tten, dass sie das Ph nomen Risiko abgeschafft hatten sie waren ja dagegen versichert Wie Island pleite wurde Die Schande, dass Reform immer noch abwesend oder unzul nglich ist Die bedrohten Casinobanken hat man ja in den meist [...]


  • Wer vom Fach ist, wird jetzt nichts weltbewegend neues entdecken Ich finde er reitet sehr auf vielen Themen rum und geht auch zu sehr ins Detail Das kann jemand, der nicht b nker ist oder sich mit dem Thema B rse intensiver befasst, gar nicht checken.


  • Die Erwartung, konomische Zusammenh nge w rden wirklich nachvollziehbar dargestellt, wird entt uscht Der Text ist bestenfalls impressionistisch und behauptet st ndig Zusammenh nge darzustellen, macht sich aber nicht die M he einer konsequenten Argumentationskette


  • Mittelm ig recherchiert und nur ma voll sachkundig Eine Lekt re lohnt nicht, wenn man regelm ig Zeitung liest Es sind keine Informationen dabei, die irgendwie Tiefgang haben und ber einige Anekdoten hinausgehen Geschickt ist alleine, wie man damit 270 Seiten f llt und ein ganzes Buch verkauft Schade um die Zeit, die man mit dem Lesen verbringt.


  • Post Your Comment Here

    Your email address will not be published. Required fields are marked *